schliessen

Unterkünfte

Datum wählen
Datum wählen

Veranstaltungen
Datum wählen
Datum wählen

Neujahrsskispringen in Garmisch-Partenkirchen

Die erste Weitenjagd im neuen Jahr

Bei uns in Garmisch-Partenkirchen beginnt das neue Jahr mit dem Neujahrsskispringen am 1. Januar. Im Rahmen der Vierschanzentournee ist es nach Oberstdorf traditionell das zweite Springen.

Im Stadion bist du ganz nah am Geschehen. Es gibt keinen aufregenderen Start ins neue Jahr. Spannend wird es, wenn die Skispringer am Anlaufturm stehen und in die Spur gehen. Dann folgt der Absprung, der Flug – so elegant und scheinbar schwerelos. Schließlich die Landung mit einem perfekten Telemark. 20.000 Zuschauer jubeln und du bist mittendrin.

Die geschichtsträchtige Vierschanzentournee gilt als absolutes Highlight der Skisprung-Saison. Alles begann im Sommer 1949  in der guten Stube des Hauses Maier in der Partenkirchner Ludwigstraße. Dort saßen die Springerfreunde aus Innsbruck und Partenkirchen zusammen und hatten die Idee einer Springertournee. Wenige Jahre später startete mit dem Neujahrsskispringen 1953 die erste Tournee – mit riesigem Erfolg.
 

Tickets

Karten am besten frühzeitig sichern! Du bekommst sie im Vorverkauf direkt beim Veranstalter OK Neujahrsskispringen Tel: 08821 – 9080-0 oder Online unter www.neujahrsskispringen.de sowie bei GAP-Ticket (Tel. +49 8821 730 1995).
 

Hinweis zur Anreise

Nutze die bequeme Anreise mit der Bahn. Am 31.12.2018 und 1.1.2019 halten viele Regionalzüge an der Station "Kainzenbad" direkt am Stadion.

Foto: OK Vierschanzentournee, Ingo Jensen