schliessen

Unterkünfte

Datum wählen
Datum wählen

Veranstaltungen

Zugspitze

Über den Wolken

Du bist oben auf der Zugspitze, am goldenen Gipfelkreuz, in fast 3.000 Metern Höhe. Die Luft ist klar, der Blick schier unendlich und das Panorama grandios. Alle störenden Gedanken sind unten im Tal geblieben. Um dich herum nur Himmel, gewaltige Gipfel und Weite, Weite, Weite. Du stehst auf dem höchsten Punkt Deutschlands – berauscht von der hochalpinen Kulisse und glücklich.

Die 2.962 Meter hohe Zugspitze gehört zum Wettersteingebirge in den Nördlichen Kalkalpen. Hier reichen sich deutsche und österreichische Berge die Hand. Auch zwei der deutschen Gletscher, der Schneeferner und der Höllentalferner, liegen hier.

An der Zugspitze wurde dazu noch Bergsteigergeschichte geschrieben: Am 27. August 1820 erklomm Leutnant Josef Naus den Gipfel im Auftrag des Königlich Bairischen Topographischen Bureaus – gemeinsam mit dem Messgehilfen Maier und dem Bergführer Johan Georg Deuschl. Wahrscheinlich waren Einheimische aber schon etwa 50 Jahre früher oben. Historisches Kartenmaterial legt das zumindest nahe. Gestern wie heute aber gilt: Die Zugspitze ist in ihrer schroffen Schönheit ein eindrucksvolles Erlebnis.


 

Der Gipfel der Bergfreude

  • Vier-Länder-Panorama-Blick (Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien)
  • Deutschlands einziges Gletscherskigebiet
  • Höchste Kirche Deutschlands, die von J. Kardinal Ratzinger eingeweiht wurde
  • Wanderung auf die Zugspitze über das Reintal und Klettertour über das Höllental
  • Grenzübergang Österreich/Tirol




Große Gefühle vor atemberaubender Kulisse

Wenn du einen ganz besonderen Ort für das Ja-Wort suchst, heirate auf der Zugspitze. Unsere Kollegen vom Standesamt geben dir gerne nähere Auskünfte.