schliessen

Unterkünfte

Datum wählen
Datum wählen

Veranstaltungen

Murnau am Staffelsee

Auf den Spuren der blauen Reiter

Murnau am Staffelsee – ein magischer Ort, der Spuren hinterlassen hat. In der Literatur. Und in der Malerei. Denn die einmalige Landschaft und das friedliche Flair zogen einst Künstler in ihren Bann. Wassily Kandinsky und Gabriele Münter fanden in Murnau ihr Zuhause. Und ihre Inspiration. Sie ließen die malerische Seen- und Moorlandschaft auf sich wirken und schufen epochale Kunstwerke einer neuen, expressiven Malerei. Noch heute zeugen Ateliers und Galerien von dem aktiven Künstlerleben in Murnau.

Und das Schlossmuseum: Es zeigt die mit Murnau verbundene, international bedeutende Kunst- und Literaturgeschichte zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Herzstück des Museums bildet die umfangreichste öffentlich gezeigte Sammlung von Werken Gabriele Münters – sowie eine umfassende Dokumentation über den Dramatiker Ödön von Horvàth. Der lebte in den 20er Jahren in Murnau und hat hier bekannte Stücke wie „Zur schönen Aussicht“ und „Italiensche Nacht“ geschrieben.

Murnau ist nur 25 km von Garmisch-Partenkirchen entfernt. Es erhebt sich terrassenartig über dem Naturschutzgebiet Murnauer Moos. Dieses mit 36 qkm größte lebende Moor der Alpen ist einmalig in Mitteleuropa – wegen seiner Größe, Geschlossenheit und seiner Vielfalt an Tieren und Pflanzen. Viele vom Aussterben bedrohte Arten sind hier zuhause.

Aber auch alle Wasserratten finden in und um Murnau perfekte Bedingungen. Denn die drei wärmsten Badeseen Oberbayerns laden dich ein zum Baden, zum Schwimmen, zum Faulenzen. Insbesondere der Staffelsee lockt mit herrlichen Strandbädern und idyllischen Badeplätzen. Keine Frage: In Murnau gehen Kultur und Natur eine ganz besondere Verbindung ein.