• Finden+Buchen
    Datum wählen
    Datum wählen

    Erweiterte Suche

    schließen
  • Veranstaltungskalender

    Bitte wähle hier ein Datum:

    schließen
  • GaPa Tourenplaner

    Seitenwechsel. Bitte warten...

  • Merkzettel

    Seitenwechsel. Bitte warten...

  • GaPa Shop

    Seitenwechsel. Bitte warten...

Auf die sanfte Tour den Winter genießen

Der Winter in Garmisch-Partenkirchen hat viele Facetten – auch eine ganz ruhige. Als Naturliebhaber kannst du bei uns die kalte Jahreszeit von ihrer romantischsten Seite erleben. 110 Kilometer geräumte Winterwanderwege laden zum Entspannen, Staunen, Genießen in der tief verschneiten Landschaft ein. Das gleichmäßige, leise Knirschen des Schnees, die winterliche Stille und die traumhafte Alpenkulisse haben eine magische Kraft: Du wirst ruhig, gelassen und ganz eins mit dem Moment. 

Das Wegenetz in und um Garmisch-Partenkirchen ist enorm abwechslungsreich. Es bietet für jede Kondition und für jedes Alter unvergessliche Touren: wildromantische Wanderungen über verschneite Pfade, hautnahe Wildfütterungen am Kramerplateau, abenteuerliche Fackelwanderungen durch die vereiste Partnachklamm oder eine gemütliche Fahrt mit dem Pferdeschlitten.

Eine verzauberte Welt erwartet dich in der winterlichen Partnachklamm. Egal, ob tagsüber auf eigene Faust oder abends bei geführten Fackelwanderungen – eine Tour durch die spektakuläre Eiswelt der Schlucht ist ein ganz besonderes Erlebnis.

 

Und für große und kleine Tierfreunde bieten die Wildfütterungen nahe der Almhütte am Kramerplateauweg wunderbare Begegnungen. Denn während der kalten Jahreszeit kommen die Tiere in die tieferen Lagen. So kannst du bei Einbruch der Dämmerung das eigentlich scheue Wild bei der Fütterung beobachten – oft aus allernächster Nähe.

Geführte Winterwanderungen

Übrigens: Von Anfang Januar bis Ende März bietet die Tourist Information jeden Mittwoch kostenlose, geführte Winterwanderungen an.