• Finden+Buchen
    Datum wählen
    Datum wählen

    Erweiterte Suche

    schließen
  • Veranstaltungskalender

    Bitte wähle hier ein Datum:

    schließen
  • GaPa Tourenplaner

    Seitenwechsel. Bitte warten...

  • GaPa Shop

    Seitenwechsel. Bitte warten...

  • Merkzettel

    Seitenwechsel. Bitte warten...

Guten Flug ins Neue Jahr

Gibt es einen besseren Start in das Neue Jahr? Zumindest keinen aufregenderen. Denn das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen ist immer ein einmaliges Erlebnis - vor allem, wenn du es live vor Ort miterleben kannst. Du bist ganz nah dran am Geschehen und die Stimmung ist großartig. Dir stockt der Atem, wenn die jungen Burschen in die Spur gehen. Jetzt der Absprung, hinein in die Tiefe. Dann der Flug - so elegant, so schwerelos. Schließlich die Landung, ein gekonnter Telemark. Perfekt. Der Applaus der 30.000 Zuschauer brandet auf - und du bist mittendrin.

Das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen ist traditionell das 2. Springen der Internationalen Vierschanzentournee. Die geschichtsträchtige Tour zählt zu den absoluten Höhepunkten der Skisprung-Saison. Begonnen hatte alles vor gut 60 Jahren, in einer gemütlichen Stube in Partenkirchen. Dort saßen Springerfreunde aus Innsbruck und Partenkirchen zusammen und hatten die Idee: "Lasst uns eine eigene Springertournee ins Leben rufen." Gesagt getan! Wenige Jahre später schon startete die erste Tournee - mit riesigem Erfolg.

 

Unser Tipp

Auch im kommenden Jahr rechnen wir wieder mit einem großen Zuschaueransturm. Rund 30.000 Zuschauer können die weltbesten Skispringer auf unserer neuen Olympiaschanze live erleben.

Daher empfehlen wir dir: Karten frühzeitig sichern! Diese sind im Vorverkauf bei GAP-Ticket (Tel. +49 8821 730 1995) erhältlich.

Nutze auch die bequeme Anreise mit der Bahn! Zum Qualifikationsspringen am 31. Dezember und dem Finale am 1. Januar fahren viele Regionalzüge aus Richtung München und Innsbruck mit einen Extrahalt am "Kainzenbad". Von diesem Haltepunkt aus erreichst du in nur wenigen Gehminuten das Stadion.