• Finden+Buchen
    Datum wählen
    Datum wählen

    Erweiterte Suche

    schließen
  • Veranstaltungskalender

    Bitte wähle hier ein Datum:

    schließen
  • GaPa Tourenplaner

    Seitenwechsel. Bitte warten...

  • GaPa Shop

    Seitenwechsel. Bitte warten...

  • Merkzettel

    Seitenwechsel. Bitte warten...

Spannende Sekundenjagd und winterliche Pistengaudi

Am Dreikönigstag steht ganz Garmisch-Partenkirchen Kopf! Denn dann treffen sich tollkühne Frauen und Männer zur Bayerischen Hornschlitten-Meisterschaft. Mit bis zu 100 Stundenkilometern rasen die mutigen Piloten den Hang hinab - in Viererteams auf hölzernen Gefährten. Waghalsige Manöver und Stürze gehören hier einfach dazu. Denn schließlich geht es um den Titel des Bayerischen Meisters.

Fiebere mit, wenn die Schlitten ins Tal rasen. Die Rennstrecke ist ein Klassiker: Der 1,2 km lange "Hohe Weg" führt von der Partnachalm bis vor die Tür des Vereinsheims des Hornschlittenvereins Partenkirchen.

Übrigens: Seinen Namen verdankt der Hornschlitten seinen besonderen Kufen, welche an die Hörner einer Gams erinnern. Der zwei bis drei Meter lange Schlitten diente den Bergbauern einst als Arbeitsgerät. Sie transportierten damit Heu von abgelegenen Almen ins Tal oder beförderten geschlagenes Holz zum Hof. Viele der in Garmisch-Partenkirchen teilnehmenden Gefährte sind Originale - oft mehr als 60 Jahre alt.

Gestartet wird das Rennen direkt an der Partnachalm - immer am 6. Januar. Die Mischung aus spannender Sekundenjagd und winterlicher Pistengaudi macht die Bayerische Meisterschaft im Hornschlittenrennen zu einem echten Erlebnis. Nicht verpassen!